Eine Flusskreuzfahrt auf Russlands Flüssen

Eine Flusskreuzfahrt auf Russlands Flüssen

Eine Flusskreuzfahrt ist vielleicht die schönste Art, ein Land und seine Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Man reist von Ort zu Ort ohne auch nur einmal seine Koffer packen zu müssen und das Ganze noch in einem gemächlichen Tempo, so dass die vorübergehende Landschaft in vollen Zügen genossen werden kann. Russland ist für diese Art des Reisens besonders gut geeignet. Das Land ist riesengroß und die Flüsse sind gewaltig. Dabei sind die Möglichkeiten sehr vielfältig und die Fahrt auf den russischen Flüssen zu fast allen Sehenswürdigkeiten des Landes ist atemberaubend.

Flusskreuzfahrten in Russland können auf der Wolga, der Lena oder der Weichsel erfolgen. Je nach Jahreszeit, Art der Kabine und Dauer der Reise sind Flusskreuzfahrten in Russland ab ca. 1200 € zu buchen.
Eine klassische Flusskreuzfahrt in Russland führt z.B. von Moskau nach Sankt Petersburg. Diese Reise dauert ungefähr zwölf Tage und führt von Moskau über Uglitsch, Jaroslawl, Goritzky, Kishi und Mandrogy nach Sankt Petersburg. Diese Reise auf der Wolga ist beeindruckend. Die Wolga ist der längste Fluss Europas und die Lebensader von Russland.

Auch die Fahrt zur Museumsinsel Kishi im Onegasee fasziniert besonders durch die wunderschönen karelischen Holzgebäude. Die Landausflüge an den einzelnen Stationen sind meist im Reisepreis bereits inbegriffen. Dabei ist das Besichtigungsprogramm sehr umfangreich. Bevor es auf das Schiff geht, geht es auf einer Stadtrundfahrt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Moskau. Allen voran der Rote Platz mit dem Kreml.

Auch an allen anderen Anlegepunkten bis Sankt Petersburg werden Ausflüge zu den jeweiligen Sehenswürdigkeiten des Ortes unternommen. Am Ziel der Reise in Sankt Petersburg geht es zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten, wie dem Winterpalast mit der Eremitage und natürlich die Besichtigung des Bernsteinszimmers im Katharinenpalast. Dies ist aber nur ein Beispiel für die vielfältigen Möglichkeiten einer Flusskreuzfahrt in Russland. An Bord hat ist die Reise auf keinen Fall langweilig. Es herrscht eine familiäre Urlaubsatmosphäre die ungezwungene ist. Am Abend finden an Bord Tanzabende mit Live-Musik statt, zwar nicht so ein Riesenunterhaltungsprogramm, wie es auf den großen Kreuzfahrtschiffen üblich ist, aber dafür aber ungezwungen und leger. Die Küche an Bord ist ausgezeichnet und sehr abwechslungsreich. Es gibt viele landestypische Gerichte aber auch internationale Speisen. Es werden auch viele kulturelle Dinge werden geboten, so z.B. die Möglichkeit russisch zu lernen und viel über die Geschichte des Landes zu erfahren.

In Russland gibt es viele Möglichkeiten, das Land vom Wasser aus kennenzulernen. Besonders ältere Menschen begeben sich gern auf ein modernes Flusskreuzfahrtschiff um einmal zu erleben, wie die herrliche russische Landschaft gemächlich an einem vorüberzieht.

Wer es einmal erlebt hat, der wird wiederkommen und auf einer anderen Route die endlosen Weiten Russlands entdecken und genießen.

Bildnachweis: © Dmitry Kalinin | piqs.de