Golf spielen in Schottland

Golf spielen in Schottland

Die besten Golfplätze / Golfhotels in Schottland
Mit mehr als 550 Golfplätzen ist Schottland ein Land, welches als Heimat des Golfspiels gilt und welches pro Kopf die meisten Golfplätze bietet. Ein so reiches Erbe an Golf-Traditionen gibt es in keinem anderen Land. Bei Golf handelt es sich hier um Volkssport und bei den Schotten gehört dies zu dem entspannten Lebensstil dazu. Die Golfplätze werden in Schottland das ganze Jahr über genutzt, was durch den milden Golfstrom ermöglicht wird. Wer auf einem schottischen Golfplatz spielen möchte, der benötigt nur bei den berühmten Meisterschaftsplätzen eine Golfmitgliedschaft. Ansonsten kann Golf sogar relativ preiswert in Schottland sein. Durch die wildromantischen Landschaften bietet kein anders Land so viel Schönheit und Herausforderung. Ein Urlauber kann sich von der schottischen Gastfreundschaft und von der atemberaubend schönen Natur verzaubern lassen. Die Wahl fällt bei den Golfplätzen auf Parkland- oder Hill-Platz oder auf einen der berühmten Links-Plätze am Meer. Bei den Golfplätzen stehen verschiedene Golfhotels zur Verfügung, sodass auch für die notwendige Unterkunft gesorgt wird.

Die besten Golfplätze
In allen Kategorien dürfte der Carnoustie Meisterschaftsplatz als Sieger hervorgehen, denn er bietet eine gewisse Verwegenheit und eine eindeutige Qualität. Allerdings wird in den verschiedenen Küstenbedingungen gespielt und so ist dieser Meisterschaftsplatz nur etwas für die erfahrenen Golfer. Steht das Rough hoch und der Wind weht, dann kann Carnoustie wirklich frustrierend sein. (Website: www.carnoustiegolflinks.co.uk)

St. Andrews Old Golfplatz
Schottlands First Lady des Golfspiels ist St. Andrews Old und er steht auf der Liste der beliebtesten Golfplätze mit ganz oben dabei. Jeder Golfer sollte auf diesem Platz zumindest einmal in seinem Leben gespielt haben. Mit Sicherheit wird keiner auf dem Platz enttäuscht sein, denn bei dem Spiel ist the Old Course der historische Eckpfeiler und bei dem Golfspiel bleibt er dennoch eine der besten Herausforderungen. (Website: www.standrews.org.uk)

Kingbarns Golfplatz
Kingbarns ist Fifes Neuzugang und dieser entspricht bei den schottischen Golfplätzen nicht ganz der Norm. Er ist erst einige Jahre alt und denn zählen die rollenden Fairways zu den Klassikern. Ein Meisterwerk von einem Küstenplatz wurde hier von den amerikanischen Entwicklern geschaffen. Der Platz liegt in Tuchfühlung mit früheren Plätzen an der Küste von Fife. Auch wenn der Platz noch nicht alt ist, dann gehört Kingsbarn nun zu den besten Golferlebnissen. (Website: www.kingsbarns.com)

Der Ailsa Platz
Ein Klasseakt in jeder Hinsicht ist der Ailsa Platz. Dies liegt nicht nur an der Finesse und an dem Design, sondern auch an der traumhaften Lage. Bei der Lage genießen die Spieler einen Blick nach Ailsa Craig, Kintyre, Arran über die Clyde Mündung. (Website: www.turnberry.co.uk)

Bidlnachweis: © boomer | piqs.de